Willkommen
Aktuell
Wie alles begann
Meine Fotos
Agility
Obedience
Gästebuch
Linkliste
Kontakt
Hunde Homepage
Smilla wird schwanger
Hurra, die Welpen sind da!!!!
1. Woche
2. Woche
3. Woche
4. Woche
5. Woche
6. Woche
7. Woche
8.Woche
Tagebuch meiner Mädels



 

Wie alles begann:

Im Herbst 2005 ging mein Frauchen mit Niklas mal wieder zur Hundeausstellung in Dortmund. Sie hatte sich extra den Tag ausgesucht, an dem die Australian Shepherds ausgestellt wurden. Nach einem etwas planlosen Lauf durch die Hallen und zwischen den Ausstellungstischen hindurch war sie in einer Sackgasse gelandet. Etwas orientierungslos um sich blickend wurde Niki von einer Frau angesprochen, ob er denn den Hund auf dem Tisch mal streicheln wolle. Frauchen war etwas bis sehr erstaunt, dass ein Ausstellungshund gestreichelt werden durfte, obwohl es dabei doch zu "Verwuschelungen" kommen könnte. Es kam, wie es kommen musste: Die Züchterin und Frauchen hielten einen ausgeprägten Plausch und meine Mama "Jenna" wurde fleißig gewuschelt. Die Züchterin erzählte dann auch, dass demnächst eine Verpaarung anstehen würde, sobald die Hündin läufig würde. Frauchen ließ sich die Internetadresse geben und dackelte verträumt weiter.

Es dauerte einige Wochen bzw. Monate bis sie sich entschließen konnte, die Züchterin nun doch mal anzurufen. Bei dem Telefonat stellte sich heraus, dass Jenna immer noch nicht läufig geworden war. So verabredeten sich die beiden einfach mal zu einem unverbindlichen Spaziergang und Frauchen meinte noch: "Na, warten Sie mal ab! Nachdem ich mich jetzt doch endlich entschlossen habe anzurufen, wird Jenna sicher passend zu unserem Treffen läufig sein!" Tja, und so kam es auch!

Am 16.02.2006  erblickte ich - nebst einigen Geschwistern das Licht der Welt!

 

DAS  IN DER MITTE BIN ICH!

Frauchen verliebte sich sofort in mich! Seht selbst wie schnuckelig ich war (bin). Doch nun musste sie die Züchterin (Sabine) noch überreden, denn die wollte mich doch glatt selber behalten! Aber Frauchen gab nicht auf: Man könnte schon sagen, dass sie leichten Psycho-Terror per mail veranstaltete. Nach 4 Wochen durfte Frauchen endlich mal vorbeikommen, doch Sabine machte selbst nach 5 oder 6 Wochen keine Zusage! So hatte ich die ersten Wochen 2 Namen: Jule und Smilla!

Doch dann endlich gab sich Sabine "geschlagen" und ich habe es noch keine Sekunde bereut!

DANKE, SABINE! Mein Frauchen und ich sind immer noch total verliebt ineinander und ich habe es hier richtig super gut!

Hier bin ich gerade erst ein paar Tage alt: